Eín Warrior Cats Rollenspiel Forum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Der Teufel selbst - Snow

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Forumsmama
avatar
Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 02.01.15
Ort : Hinter dir

Fakten
Clan: WindClan
Rang: Anführer
Status: Gesund
BeitragThema: Der Teufel selbst - Snow   Mo Jan 05, 2015 2:15 am



Allgemeines



Username:Seelenstern

Charaktername:Snow, vielleicht später Schneeblut

Geschlecht:Kätzin

Alter:3 Jahre


Der Clan
Clan: Einzelläuferin später WolkenClan
Rang: Momentan keiner aber später Kriegerin


Beziehungen
Snow hat weder Freunde noch Feine da keiner ihr Auftauchen überlebt. Sie hasst die Clans abgrundtief und ist schon aus Prinzip eine Einzelgängerin. Sie hat früher den BlutClan und Geißel bewundert als sie noch ein Junges war und an ihm hat sie sich ein Beispiel genommen weil sie damals wegen ihrer Größe unterschätzt wurde.
Jetzt hat sie vor niemanden Respekt und hasst alles was sich ihr nähert.
Es wird schwer sich von ihr gehör zu verschaffen aber es ist nicht unmöglich.




Aussehen/Charakter

Statur:
Wo soll man bei ihr beginnen? Am besten ich beginne bei ihrer Statur. Nun Snow wirkt auf dem ersten Blick sehr zerbrechlich. Nichts an ihr sieht aus als währe sie eie starke und kräftige Kätzin. Weder hat sie viele Muskeln noch ist sie sonderlich groß. Jeder SchattenClan Schüler ist größer als sie wesshalb viele sie unterschätzen und runtermachen. Ihre Beine sind für ihre verhältnisse recht lnag und ihr Schweif ebenfalls. Ihr gang ist auch elegant aber nicht stolz wirkend. Und auch wenn es nicht so aussieht sind alle ihre Muskeln sehr kräftig so das sie problemlos weite und hohe Sprünge meistern könnte.

Aussehen:
Verdeckt wird ihr schlanker körper von hübschen, seidig glänzenden Fell das Mittellang ist und schon beim kleinsten Wind zerzaust wesshalb sie sich ständig das Fell pflegt und Stürme oder allgemein starken Wind meidet. Sie ist ziemlich stolz auf ihr Aussehen und sorgt dafür das das weiße glänzen ihres Felles erhalten bleibt. Deswegen kann man auch schnell erkennen wenn es ihr nicht gut geht.
Ihr Kopf ist recht spitz zulaufend und auch das Wangenfell hier ist etwas länger aber auch sehr dein und besonders weich. Ire Ohren sind recht groß und spitz zulaufend. An den Spitzen sehen weiße Haarpinsel ab die sie etwas wie ein Luchs Aussehen lassen.
Ihre Augen sehen auf den ersten Block aus wie reinstes Eis. Doch schaut man genauer hin erkennt man feine Muster die Weiß scheinen. Bricht sich das Licht der Sonne in ihren Augen wirken diese noch heller und unnatürlicher. Im Mondlicht jedoch scheint die Farbe viel intensiver und dunkler zu sein, was sie gefährlicher wirken lässt.
Über ihrem linken Auge zieht sich eine blitzförmige Natbe die sie bereits in Jungen Jahren erhalten hatte.


Augenfarbe:blau

Fellfarbe:reinweiß

Fellmuster://

Merkmale:Ihre Blitzförmige Narbe über dem rechten Auge und ihre Größe zeichnen sie aus.


Stärken:Kämpfen, töten, jagen, klettern

Schwächen:Schwimmen, springen, aufgeben, Gnade

Vorlieben:mit ihren Opfern 'Spielen', Leid und qualen ansehen, wie ein tötlicher Schatten duch die Nacht schleichen

Abneigungen:Sich an Jungen zu vergreifen, wenn Opfer schnell sterben, WaldClans



Ha! Ihr Charakter! Weisst du eigentlich, wie nahe du am Rande zum Tode wandelst?! Aber egal, dein Schicksal ist durch deine Fragen sowieso besiegelt, also werde ich auch hier Antwort geben.
Sie ist eine bösartige, grausame und eiskalte Kätzin. Sie tötet, wo sie kann, geniest die schmerzverzerrten, flehenden Gesichter ihrer Opfer. Snow liebt die Bestürzung in ihren Augen, wenn sie erkennen, wie sie ist und was sie tut. Die Bestürzung in den Augen einer Katze mit gebrochenem Herz - Gebrochenem Verstand.
Im Gegensatz zu dem ihrer Opfer, die ausnahmsweise am leben blieben, ist ihr Verstand messerscharf. Snow ist klug und misstrauisch, lässt sich nicht einfach in eine Falle locken oder ähnliches. Sie ist eine Kennerin, errät die Schwächen einer Katze schon bei deren ersten Worte zu ihr. Und sie weiss, wo sie ziehen und stupsen muss, um die Katzen zu Gehorsam zu bringen oder sie zu brechen - Je nach dem. Manche mögen Snow eine Zauberin nennen, einen Teufel, doch sie benutze nur ihren Verstand.
Was sie so richtig verabscheut, sind Bettler. Bettler und Schwächlinge. Katzen, die nur auf den Pfoten kriechen können und kaum etwas tuen. Sie verteilt ihre 'Strafen' schnell und hart. Ob sie gerecht sind, bleibt euch überlassen, doch mit ihr ist nicht zu scherzen.
Doch aufbrausend ist sie dennoch nicht. Sie handhabt jedes Problem eiskalt. Das mag seltsam sein, komisch, zum Frösteln, doch ich sage euch, ihr wollt sie nicht in Rage erleben.




Stammbaum

Vergangenheit
Snows Vergangenheit liegt noch tiefer in der Hölle als du es dir vorstellen kannst. Wenn ich dir davon erzähle ist deine Seele ein Teil des Teufels? Naja wenn du darauf bestehst.
Snow würde als jüngere Schwester von Red Ruby mit dem Namen Snow White geboren. Ihre Eltern hatten nie wirklich Gefühle für sie. Sie zogen ihre Schwester vor alles. Seit sie denken kann hatte sie vor zu beweisen das sie besser war als ihre große Schwester. Hass erfüllte ihr Junges leben. Sie trainierte alleine da es ihr Vater Räche nicht für nötig hielt so ein kleines, schwaches Kätzchen zu trainieren. Sie wurde von ihrer Schwester immer als Puppe zum trainieren benutzt. Sie würde von ihrer eigenen Mutter als Missgeburt bezeichnet aufgrund ihrer Größe. Mit der Zeit tauchte ihre vorher reine Seele in die Dunkelheit ein.
Sie war grade mal 6 Monde alt als das Schiksaal ihr Leben veränderte. Die Scheune in der Snow mit ihrer Familie gelebt hatte fing Feuer. Ihre Mutter hatte die Scheune bereits verlassen über den einzigen Ausgang den es aus dem Feuer gab. Als Snow diesen passieren wollte stellte sich Red Ruby in ihren Weg und sagte das eine Missgeburt wie sie es nicht verdient hätte zu Leben. Darauf wurde Snow wütend und griff zum ersten mal an. Ihre Schwester war überrascht und schüttelte die viel kleinere ab. Sie drückte sie zu Boden. "Sag mir? Ist es warm wenn man im Feuer steht und zur Asche verbrennt?", sagte Snow nur. Über ihrem linken Auge zog sich eine Wunde die stark blutete. Kurz darauf trat sie ihre Schwester so kräftig in den Bauch das sie zurücktaumelte. Im nächsten Moment riss Snow ihre Schwester zu Boden und schleuderte sie in die Flammen. Ihre Schmerzensschreie erfüllten den Wald und Snow war siegreich von dannen gezogen.
Kaum ein Jahr später fand sie am Fluss die Leiche einer Kätzin die grade Junge geworfen hatte. Sie sah ihrer Schwester recht ähnlich obwohl die Hälfte ihres Gesichts vernarbt war sowie ihre Hinterbeine. Sie fand zwei Junge sie an ihren töten Körper hockten. Das eine war kalt, das andere, rot-weiße Junge lebte noch. Wiederwillig nahm sie das kleine mit und nannte es Ice. Später erst fand sie heraus das die tote Königin ihre Schwester gewesen sein sollte. Sie war eine DonnerClan Kriegerin geworden. Aber das ist eine andere Geschichte.
Sie zog Ice auf und lehrte ihr Kämpfen doch die kleine Interessierte sich mehr für Kräuter als für Gewalt. Eines Nachts verschwand Ice einfach.
Seit einem Jahr streifte Snow alleine durch die Territorien und hinterließ eine Menge Blut..


Mutter:Red Rose - Sie war eine wunderhübsche, schwarze Kätin mit schimmernd dunkelgelben Augen die manchmal rot wirkten. Sie war eine Einzelläuferin und ist noch am Leben

Vater:Rache - Er war ein massiger, schwarz-weißer Kater mit vielen Narben und bernsteinaugen. Er war ein SchattenClan Krieger wurde aber verbannt und starb kurz vor dem großen Scheunenbrand.

Geschwister:Red Ruby -  schwarze Kätzin de fast so aussieht wie Snow nur das ihre Pfoten schwarz sind. Sie starb als DonnerClan Königin Rubinfluss als Mutter von Falkenjunges und Eispfote.

Gefährte/in:später Midnight von Blütenstern

Jungen:Keine leiblichen (noch). Allerdings hatte sie sich um ihre Nichte gekümmert die sie immer als Mutter angesehen hatte. Ihr Name war Ice doch jetzt ist ihr Name Eispfote. Sie ist im DonnerClan zu Hause.


Zukunft
Ihre Zukunft ist ungewiss. Sie wird von Geißel in träumen besucht werden und dieser wird ihr neue Tricks zeigen. Vielleicht tritt sie dem WolkenClan bei aber sicher ist noch nichts. Sie wird sicherlich auch auf einen Kater treffen mit dem sie eines Tages zusammen sein wird doch momentan hält sie nicht viel von Liebe.


Sonstiges
Wieviel gespielter Charakter:
Dritter von Drei (Seelenstern, Eispfote, Snow)

Was tun bei Interaktivität?:
Wird als vermisst angesehen und von Blütenstern übernommen.





Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriorcatsroleplay.forumieren.com
 

Der Teufel selbst - Snow

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» An sich selbst arbeiten. Wie?
» Selbst gemalte Bildchen von Spinne;)
» Sich selbst pushen!
» Präsident Coriolanus Snow
» [Sage] Vom Bauern und dem Teufel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Einstieg ins RPG :: Angenommen :: Streuner & Hauskätzchen-