Eín Warrior Cats Rollenspiel Forum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Wasserkristall - Flussclan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
erfahrener Krieger
avatar
Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 04.01.15
Alter : 20
Ort : in der Milchflasche

Fakten
Clan: SchattenClan
Rang: Anführer
Status: Gesund
BeitragThema: Wasserkristall - Flussclan    Mi März 25, 2015 10:40 pm



Allgemeines



Username:Blütenstern

Charaktername:Wasserkristall

Geschlecht:Kätzin

Alter:2 1/2


Der Clan
Clan: Flussclan
Rang: Königin


Beziehungen
Wasserkristall verliebte sich in einen Windclan - Krieger, welcher Narbengesicht genannt wurde. Mit ihm bekam sie ein Junges, das sie Sternjunges genannt hatte und nun, als Kriegerin, Sternschnuppe genannt wird. Sie hat zu den Kriegern, die gut mi Narbengesicht befreundet waren, eine gute Beziehung allerdings zu denen, zu denen er keine allzu gut Beziehung hatte, hat sie eine eher neutrale Beziehung.




Aussehen/Charakter

Statur:
Wasserkristall ist eher klein, daher ist sie wendig. Außerdem besitzt sie Muskeln, mit denen sie ziemlich gut schwimmen kann. Trotz ihren Schwimmer-Muskeln, ist die Kätzin zierlich daher liegt ihr das Kämpfen eher nicht so. Mit dem Jagen sieht es da schon besser aus bei ihr. Allerdings ist auch das nicht wirklich ihr Spezialgebiet deshalb entschied sie sich, dass sie lieber in der Kinderstube bleiben sollte. Denn trotz ihrer schlanken Figur schafft sie es, gesunde Junge zur Welt zu bringen. Ohne Probleme.
Zusammenfassend ist zu Wasserkristall zu sagen, dass sie eine zierliche, schlanke Figur aber dennoch kräftige Muskeln zum Schwimmen besitzt.

Aussehen:
Wasserkristall ist schlank und eine zierliche Kätzin, zu der dieses Aussehen ziemlich gut passt. Sie ist so klein, dass man sie mit einer Schülerin verwechseln könnte, was die Ältesten auch manchmal getan haben.
Die Kätzin hat graues Fell, das von schwarzen Streifen durchzogen wird. Diese Streifen ziehen sich bis zu ihrem Schweif. Ihre Schwanzspitze ist schwarz, in dieser Schwanzspitze enden die Streifen. Ihre Pfoten sind ebenfalls schwarz, auch in ihren schwarzen Pfoten enden die Streifen. Das wars so weit zu ihrem Bauch. Kommen wir nun zu ihrer Augenfarbe. Ihre Augen sind so klar, wie zwei Kristalle. Diese Augenfarbe gab ihr ihren Namen, Wasserkristall. Wenn sie dich ansieht, könnte man meinen, dass sie direkt in dein Inneres hineinsieht. Wenn sie wütend ist, wirken ihre Augen dennoch wunderschön. Ihre Augen sind definitiv das schönste an ihrer Gestalt.
Die Kätzin ist eine Kurzhaar - Rasse, wie man erkennen kann. Im Sommer ist ihre Rasse von Vorteil. Dadurch, dass sie dünnes Fell besitzt, wird ihr nicht so schnell heiß allerdings hat ihre Rasse im Winter den Nachteil, dass ihr schneller kalt wird. Aber auch beim Schwimmen, ist ihre Rasse von Vorteil. Denn im Gegensatz zu dem dichten Fell einer Langhaar - Katze, saugt sich Wasserkristalls Fell nicht so stark mit Wasser voll, weshalb sie, nachdem sie geschwommen ist, auch rennen kann.
So. Das wars vorerst zu ihrem Aussehen.


Augenfarbe: kristallblau

Fellfarbe: grau

Fellmuster: schwarze Streifen

Merkmale: Ihre Schwanzspitze, sowie ihre Pfoten, sind schwarz.



Wasserkristall ist eine liebenswürdige, freundliche und sanftmütige Kätzin. Sie liebt Junge über alles und hat daher beschlossen, dass sie den Rest ihrer Zeit, bevor sie sich zu den Ältesten gesellt, in der Kinderstube verbringen wird, um ihre eigenen und die Jungen der anderen Königinnen ihres Clans großzuziehen.
Wie ich bereits erwähnte, liebt Wasserkristall Junge. Egal ob es ihre eigenen sind oder die anderer Königinnen. Sie findet einfach, dass es nichts niedlicheres auf dieser Welt als Junge gibt. Und sie ist der Ansicht, dass man Junge vor jeder Gefahr beschützen muss, das heißt, dass Wasserkristall jedes Junge, egal aus welchem Clan, sofort beschützen würde. "Junge sind nicht an den Taten ihrer Eltern oder Ahnen Schuld!", davon ist sie voll und ganz überzeugt. Und es stimmt ja auch, nicht wahr?
Also, dass sie jedes Junge sofort beschützen würde, zeigt schon mal, dass sie Mut hat. Großen Mut. Sie hat zwar eine starke Abneigung gegen Gewalt und hasst Kämpfe aber für die Kleinen würde sie sogar bis in den Tod kämpfen, weil sie der Meinung ist, dass man die Nachkommen auf jeden Fall beschützen muss, da sie die Zukunft der Clans sind.
Das Kämpfen ist definiv eine Schwäche von der Königin. Aber nicht nur das sondern auch langes Rennen ist eine große Schwäche von ihr, weil ihr dafür die Kondition fehlt obwohl sie eigentlich ziemlich gut schwimmen kann, und das auch lange.
Alles in Allem kann man zusammenfassend sagen: Wasserkristall ist eine sanftmütige, liebenswürdige, freundliche Kätzin, die sofort ihr Leben für das Leben von Jungen im Kampf opfern würde.




Stammbaum

Vergangenheit
Wasserkristall kann sich nicht mehr an ihre Mutter erinnern. Weder daran, wie sie aussah, noch an ihr Wesen, ihren Charakter. Wenn ein Junges nicht jemanden brauchen würde, der es auf die Welt bringt, würde Wasserkristall sagen können, sie hätte nie eine Mutter gehabt. Der einzige Elternteil, den sie jemals kennengelernt und lieben gelernt hat, ist ihr Vater. Tropenstern.
Schon als Wasserjunges zu Wasserpfote wurde, wusste sie nicht einmal, dass sie jemals eine Mutter gehabt hatte. Sie hatte auch nie nachgefragt, wo und wer ihre Mutter gewesen war. Es reichte ihr, dass ihr Vater immer an ihrer Seite gewesen war. Und an diesem Tag, dem Tag ihrer Schülerzeremonie, schwor sie sich, ihren Vater stolz zu machen. Das Junge erhielt ihren Schülernamen, Wasserpfote. Sie war unglaublich stolz. Ihr Mentor hieß Fischpelz. Sie hatte ihn schon immer bewundert und war unglaublich glücklich, dass sie ihn als Mentor bekam.
Während des Trainings sah man ihr an, dass sie alles gab, was sie zu bieten hatte. Jeden Abend kam sie müde ins Lager zurück und fiel wortwörtlich in ihr Bett. Sie schlief auch sofort ein und Fischpelz war voll und ganz zufrieden mit ihr.
Eines Tages auf einer Großen Versammlung lief sie mit ihrer besten Freundin, Forellenpfote, herum bis sie einen guten Platz gefunden haben. Die beiden Schülerinnen waren so aufgeregt, wie noch nie. Doch eine Sache kam noch dazu. Eine tiefe, dunkle Stimme sprach Wasserpfote an während sie mit Forellenpfote zu ihrem Vater hochsah und den Anführern zu hörte. "Darf ich mich zu euch legen?", fragte die Stimme, die beiden Schülerinnen sahen auf. Und Wasserpfotes Herz begann sofort zu schlagen während Forellenpfote eher misstrauisch war. "Ich bin Narbengesicht, ich komme aus dem Windclan. Seid ihr nicht die beiden neuen Schülerinnen Wasserpfote und Forellenpfote?", fragte er lächelnd und legte sich neben Wasserpfote. "J-ja ..... ", antwortete diese. Wieso klopfte ihr Herz so wild? Sie konnte es sich nicht erklären wieso.
Die Zeit verging und schließlich wurde Wasserpfote zur Kriegerin ernannt. Die Kätzin war überglücklich. Ihr hartes Training und ihr Ehrgeiz, noch besser zu werden, hatten sich ausgezahlt. Sie wurde zur Kriegerin Wasserkristall, aufgrund ihrer wunderschönen, kristallklaren Augen, ernannt.
Wasserkristall ging öfter auf Große Versammlungen mit und saß jedes Mal mit Narbengesicht zusammen. Eines Tages sagte er ihr, sie solle nachts zum Baumgeviert kommen. Allein.
Wasserkristall schlich sich also in der Nacht aus dem Lager und kam zum Baumgeviert. Narbengesicht wartete dort schon auf sie. Und was meint ihr, tat er dort? Richtig, er gestand Wasserkristall seine Liebe, sie sie erwiderte.
Nach einigen Monden zeugten die beiden Junge in der Nacht. Am Baumgeviert, da es keine Grenzen zwischen dem Wind- und dem Flussclan gab. Wasserkristall gebar dieses Junge in einer Nacht, in der keine Wolken am Himmel zu sehen waren und man die Sterne un den Mond wunderbar sehen konnte. Sie nannte das Junge deshalb Sternjunges.
Als das Junge alt genug war, brachte sie es nachts aus dem Lager. Das Junge hatte schon bewiesen, dass es  sehr kräftige Beine hatte, die sich gut zum Laufen eigneten. Wie sollte sie es ihrem Vater erklären? Sie wusste es nicht .... deshalb brachte sie das Junge zu ihrem Gefährten. Er nahm Sternjunges mit und ab da, sah Wasserkristall ihre Tochter nicht wieder.
Die Zeit verging und Wasserkristall wurde noch hübscher als sie es eh schon war. Narbengesicht starb an grünem Husten, Wasserkristall allerdings ahnt nichts davon, dass ihr Gefährte tot ist.
Als die Zeit gekommen war, an der sie und ihr Gefährte wieder am Baumgeviert vereint hätten sein können, tauchte er nicht auf. Sie kam die nächsten Abende wieder hierher, aber noch immer kam Narbengesicht nicht. Sie wurde wütend und begann zu glauben, dass er sie betrog. Das war durchaus möglich, immerhin hatte auch der Windclan hübsche Kätzinnen zu bieten und immerhin trennten die beiden nicht nur das Gesetz der Krieger und eine Clangrenze sondern weites Land, das sie erst durchqueren mussten.
Wasserkristall wurde wieder schwanger, doch sie erzählte niemandem von wem. Doch eines ist sicher. Sie wurde nicht von Narbengesicht schwanger, das hätte sie, selbst wenn er noch am Leben wäre, nie wieder zugelassen.


Mutter: unbekannt

Vater: Tropenstern - Flussclan - lebt (von Pfirsichwolke)

Geschwister: //

Gefährte/in: Früher: Narbengesicht - Krieger - Windclan - tot;
später: Nachtblick - Flussclan - Krieger (von Mondhauch)


Jungen: Sternschnuppe - Kriegerin - Windclan - lebt
Tränenjunges - Flussclan - Junges - weiblich - wird noch geboren (von Seelenstern)



Zukunft
In Wasserkristalls Zukunft wird so einiges passieren, wovon sie noch nichts weiß. Auf der nächsten Großen Versammlung beispielsweise wird sie erfahren, dass Narbengesicht tot ist. Sie empfindet noch immer etwas für den Krieger obwohl sie ihn als Gefährten verstoßen hat. Die Kriegerin wird das nur schwer verkraften, vor allem, weil ihre Tochter, Sternschnuppe, die mittlerweile eine Kriegerin ist, ihr diese Nachricht überbringen wird. Außerdem wird Wasserkristall ein Junges, Tränenjunges, gebären. Wer der Vater ist, hat sie niemandem gesagt und das hat sie auch nicht vor. Allerdings war das noch nicht alles. Die Kriegerin, die beschloss nur noch in der Kinderstube zu bleiben und ihre eigenen Jungen, bzw. die anderer Königinnen ihres Clans, großzuziehen, wird sich in den Kater Nachtblick, der schon länger in sie verliebt ist, verlieben.


Sonstiges //
Wieviel gespielter Charakter: 5. von 13 Charaktere

Was tun bei Interaktivität?: Seelenstern übernimmt meine Charaktere oder sie schlafen





Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriorcatsonlinerpg.forumieren.com/
erfahrener Krieger
avatar
Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 04.01.15
Alter : 20
Ort : in der Milchflasche

Fakten
Clan: SchattenClan
Rang: Anführer
Status: Gesund
BeitragThema: Re: Wasserkristall - Flussclan    Sa Apr 04, 2015 1:25 am

Feddisch ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriorcatsonlinerpg.forumieren.com/
Forumsmama
avatar
Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 02.01.15
Ort : Hinter dir

Fakten
Clan: WindClan
Rang: Anführer
Status: Gesund
BeitragThema: Re: Wasserkristall - Flussclan    So Apr 05, 2015 5:47 pm


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriorcatsroleplay.forumieren.com
Gesponserte Inhalte
BeitragThema: Re: Wasserkristall - Flussclan    

Nach oben Nach unten
 

Wasserkristall - Flussclan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Welche Katze findet ihr am besten vom FlussClan?
» Das FlussClan Lager
» Das Lager (FlussClan)
» Außengrenze FlussClan
» Donnerclan-Flussclan

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Einstieg ins RPG :: Angenommen :: FlussClan-